Critical Information Infrastructures

Critical Information Infrastructures

  • Typ: Vorlesung (V)
  • Semester: WS 20/21
  • Zeit: 05.11.2020
    12:00 - 13:30 wöchentlich


    12.11.2020
    12:00 - 13:30 wöchentlich

    19.11.2020
    12:00 - 13:30 wöchentlich

    26.11.2020
    12:00 - 13:30 wöchentlich

    03.12.2020
    12:00 - 13:30 wöchentlich

    10.12.2020
    12:00 - 13:30 wöchentlich

    17.12.2020
    12:00 - 13:30 wöchentlich

    07.01.2021
    12:00 - 13:30 wöchentlich

    14.01.2021
    12:00 - 13:30 wöchentlich

    21.01.2021
    12:00 - 13:30 wöchentlich

    28.01.2021
    12:00 - 13:30 wöchentlich

    04.02.2021
    12:00 - 13:30 wöchentlich

    11.02.2021
    12:00 - 13:30 wöchentlich

    18.02.2021
    12:00 - 13:30 wöchentlich


  • Dozent: Prof. Dr. Ali Sunyaev
    Sebastian Lins
    Dr. Tobias Dehling
  • SWS: 2
  • LVNr.: 2511400
  • Hinweis: Online
Inhalt

Die Veranstaltung Critical Information Infastructures (CII) führt Studierende in die Welt von komplexen sozio-technischen Informationssystemen ein, welche die Gesellschaft ganzheitlich durchdrungen haben. Studierende werden zunächst in die Grundlagen und die Komplexität des Designs, der Entwicklung und des Betriebs von kritischen Informationsinfrastrukturen eingeführt.

Nach der Einführung zielt die Veranstaltung darauf ab, Einblicke in aktuelle Themenstellungen im Bereich von Critical Information Infrastructures zu geben sowie Studierenden eine Möglichkeit zu bieten eine wissenschaftliche Arbeit in einer Gruppe von Studierenden anzufertigen.

Zu folgenden Themenschwerpunkten wird es jeweils eine kurze Einführung und entsprechende Themen für die schriftliche Ausarbeitung geben. Die schriftlichen Ausarbeitungen werden in Gruppen von vier Studierenden angefertigt. Zur Beantwortung der Forschungsfragen können die Studierende nicht nur Literaturanalysen, sondern auch Interviews, Umfragen, Programmierarbeiten sowie weitere Forschungsmethoden anwenden. Darüber hinaus ist es möglich als Gruppe in den Themenschwerpunkten eigene Themen vorzuschlagen:

  • Distributed Ledger Technology
  • Internet of Things / Edge und Fog Computing
  • Cloud Computing
  • Health Information Infrastructures
  • Information Privacy
  • Zertifizierung von kritischen IT-Diensten

Da wir in dieser Veranstaltung Themen anbieten, die auch den Forschungsinteressen unserer Lehrstuhlmitarbeiter entsprechen, besteht gegebenenfalls über die Veranstaltung hinaus auch die Möglichkeit, diese Themen später im Rahmen einer Abschlussarbeit zu vertiefen.

Lernziele:

Studierende kennen sich mit den Konzepten und Technologien für das Design, die Entwicklung, dem Betrieb und der Evaluation von kritischen Informationsinfrastrukturen aus, und können diese auf realweltliche Problemstellungen anwenden und entsprechende Lösungsvorschläge eigenständig entwickeln.

Anmerkungen:

Die Teilnehmerzahl ist auf 24 Studierende beschränkt. Bitte melden Sie sich über das WiWi-Portal an: Zum WiWi-Portal

Die Anmeldung wird für den 01.09.2020 freigeschaltet und endet am 12.10.2020.

Bitte halten Sie sich daher die folgenden Termine frei, wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten:

  • 11.2020, 11:30 bis 13 Uhr: 1. Foundations of Critical Information Infrastructures
  • 11.2020, 11:30 bis 13 Uhr: 2. Topic Area Presentation
  • 11.2020, 11:30 bis 13 Uhr: 3. Critical Information Infrastructure Landscape
  • 11.2020, 11:30 bis 13 Uhr: 4. Research on Information Systems & Group Assignment
  • 12.2020, 10:00 bis 16 Uhr: Interim Presentation
  • 02.2021, 10:00 bis 16 Uhr: Final Presentation

Weitere Informationen zum Ablauf werden am ersten Termin bekanntgegeben. Abhängig von der Teilnehmeranzahl können die einzelnen Sitzungen eine kürzere Dauer haben.

Die Termine finden als Online-Veranstaltung in MS Teams statt. Sie erhalten einen Link zum Zugang zum Team der Veranstaltung nach der Zulassung.

Bei Fragen zu dieser Anmeldung wenden Sie sich bitte an lins@kit.edu oder dehling@kit.edu

VortragsspracheEnglisch
Literaturhinweise

Dehling T., Lins S., Sunyaev A. (2019) Security of Critical Information Infrastructures. In: Reuter C. (eds) Information Technology for Peace and Security. Springer Vieweg, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-25652-4_15

Organisatorisches

Bitte beachten Sie die geänderte Terminplanung. Die Vorlesung wird als Blockveranstaltung durchgeführt.